Fotografie-Anleitungen, Galerie, neue Produkte

Info-Portal für Digitalkameras und Fotografie

Home
Artikel
Fotogalerie
Foto-Wissen
Neu am Markt

 

Eisbär Knut: Selektive Schärfe

Eisbär Knut: Unscharfer Hintergrund als Gestaltungsmittel

Das auf 200 Millimeter Brennweite eingetellte 75-300 Millimeter-Telezoom wurde auf den spielenden Eisbär Knut scharf gestellt. Die Schärfentiefe reichte aus, um Knut und die Decke scharf abzubilden.

Der Hintergrund wurde bei dieser Einstellung so stark in Unschärfe aufgelöst, dass sich das Hauptmotiv sehr gut vom Hintergrund abhebt. Dieser Effekt wird "selektive Schärfe" genannt.

Um im Gedränge um das Gehege vernünftig agieren zu können, wurden die Beine des Dreibeinstativs ausgefahren, aber zusammen geschoben, so dass sie sich am unteren Ende berührten. So fungierte das Dreibein als solides Einbeinstativ. Bei sonnigem Wetter genügte das für unverwackelte Aufnahmen.

Die Aufnahme entstand mit Vollautomatik.

Über das Portal | Impressum | Kontakt | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Copyrights